Die Schuhe

Die Badminton Schuhe sind dein Kontakt zum Boden und sorgen im besten Fall dafür, dass du dich schnell und gleichzeitig bequem im Feld bewegen kannst. Durch die vielen "Stop-And-Go" Bewegungen, dem Nachziehen oder auch Sprüngen werden hohe Anforderungen an den Badminton Schuh gestellt. Falls du schonmal mit Laufschuhen oder Hallenfußballschuhen versucht hast, Badminton zu spielen, weißt du, wovon die Rede ist. Folgende Auflistung gibt dir einen Überblick über die wichtigsten Punkte beim Schuhkauf:

  • Du brauchst einen sehr guten Halt im Schuh, dabei sollte der Schuh natürlich nirgends drücken
  • Der Schuh sollte an der Spitze verstärkt sein. Dies brauchst du, wenn du Ausfallschritte (große Schritte) nach vorne machst und dabei die Fußspitze stark belastet wird
  • Ebenso sollte an der Ferse und im Bereich des Knöchels verstärkt sein. Dies gibt dir Stabilität bei Schritten nach hinten und verringert die Gefahr vom "Umknicken"
  • Im Bereich der Fußmitte bis zur Spitze sollte er möglichst elastisch sein, damit der Druck, der bei jedem Schritt entsteht, abgefangen werden kann
  • Und natürlich muss der Schuh auch die Standard-Anforderung erfüllen: Eine helle, nicht abfärbende Sohle ist Pflicht

Wie findet man nun solche Schuhe? Die günstigste Variante ist es, das Angebot der allgemeinen Hallenschuhe durchzusehen und diese anhand der obigen Anforderungen zu überprüfen. Zum Glück haben wir das bereits für dich erledigt! Diese Schuhe wurden nicht direkt fürs Badminton produziert, eignen sich aber aufgrund ihrer Eigenschaften für alle "Stop-And-Go" Sportarten, wie zum Beispiel auch Volleyball, Basketball oder Tischtennis. Dabei handelt es sich um Einsteiger-Schuhe, die für unregelmäßiges oder geringes Spielen gedacht sind.

Den Lico Herren Fit Indoor Hallenschuh gibt es in den Farben weiß, schwarz und blau/gelb. Als absoluter Einsteiger-Schuh ist er sehr kostengünstig (ca. 20€) und erfüllt dennoch die Anforderungen an den Einsatz beim Badminton. Einige Nutzer berichten jedoch davon, dass der Schuh bei intensiverer Nutzung an seine Grenzen kommt. Die Haltbarkeit scheint also nicht sonderlich gut zu sein. Dennoch ist er als Schuh für Einsteiger, die sich erstmal herantasten möchten oder auch noch nicht wissen, ob sie regelmäßig dabei bleiben, zu empfehlen. Lico hat auch eine Variante des Schuhs für Damen im Angebot. Diesen gibt es in der Farbe pink/schwarz und für etwa 30€: Lico Damen Catcher Hallenschuh.

Der Bruetting Unisex-Erwachsenen Perfect Indoor Hallenschuh zählt mit ca. 30€ ebenfalls noch zu den günstigen Einsteigermodellen. Er ist ausschließlich in der Farbe weiß/dunkelblau erhältlich und sowohl für Frauen als auch Männer geeignet. Aufgrund der geringeren Verstärkung ist der Schuh etwas bequemer als der Schuh von Lico, weist dafür aber eine geringere Stabilität auf. Wer also schnell Schmerzen im Fuß bekommt oder es generell lieber etwas bequemer mag, sollte besser auf diesen Schuh als Einstieg zurückgreifen.

Der Sport Indoor Schuh von Ultrasport ist wieder etwas besser verstärkt und liegt in der Preisspanne von 30€ - 40€. Im Vergleich zum Schuh von Lico ist er im Bereich des Knöchels stärker und höher gepolstert, sodass er dort zusätzliche Stabilität schafft. Er ist in einer schwarz-silbernen Herrenvariante, einer weiß-blauen Unisex-Variante sowie einer weiß-pinken Damenvariante verfügbar. Solltest du dich wohler fühlen, wenn dein Knöchel stark gepolstert ist, greife am Besten zu diesem Schuh. Die starke Polsterung kann sich jedoch auch negativ auswirken, falls sie zur Reibung am unteren Bein führt. Dies geschieht besonders dann, wenn du sehr große Ausfallschritte machst (meistens jüngere Leute). In diesem Fall würden wir dir eher den Schuh von Lico empfehlen.

Spielst du regelmäßiger Badminton? Oder hast du einige Zeit mit einem Einsteiger-Schuh gespielt und möchtest jetzt auf etwas Besseres umsteigen? Dann haben wir dir hier die aus unserer Sicht besten Badmintonschuhe für regelmäßige Spieler zusammengestellt. Darunter ist ein reiner Badmintonschuh, sowie zwei Schuhe, die als Volleyball-Schuhe ausgezeichnet sind. Aufgrund der sehr ähnlichen Belastung eignen sich diese Schuhe aber auch hervorragend fürs Badminton spielen. Wir haben uns auf drei Schuhe beschränkt, die ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen:

Der Asics Gel-Rocket 7 wird als Volleyballschuh deklariert, ist aber auch als Badmintonschuh bestens geeignet. Durch die Verstärkungen an der Spitze, am Knöchel und den Seiten sowie die durch Asics patentierte Innensohle bietet der Schuh sehr guten Halt bei allen Bewegungsarten. Mit einem Preis von ca. 50€ bietet er zudem ein herausragendes Preis-Leistungsverhältnis. Der Schuh ist in vier verschiedenen Designs für Herren und in sieben verschiedenen Designs für Damen verfügbar verfügbar. Der Schuh ist dabei bestens geeignet für den Durchschnitts-Fuß. Solltest du etwas breitere Füße haben, empfehlen wir dir eher den Schuh von Mizuno.

Der Victor V-300 ist ein klassischer Badmintonschuh, der hauptsächlich für die Belastungen beim Badminton entwickelt wurde. Zudem hat er mit nur 40€ ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Victor is neben Yonex die etablierteste Badminton Marke. Der Schuh präsentiert sich in der Einheitsfarbe weiß/blau mit dem üblichen Victor-Logo in der Sohle und auf den Seiten. Die Innensohle des Schuhs ist nicht glatt, sondern leicht geriffelt, das kann am Anfang ungewohnt sein, führt aber zu einem besseren Halt. Viele Spieler haben uns berichtet, dass der Schuh etwas kleiner ausfällt, dafür aber breiter geschnitten ist. Für breitere Füße ist er also ideal, solange du ihn eine Nummer größer bestellst.

Der letzte Schuh dieser Liste ist der Mizuno Wave Lightning Z3. Mizuno Schuhe sind bekannt für ihre ausgezeichnete Dämpfung der Schuhsohle und ihr einzigartiges Design. Wie auch die Ultrasport Schuhe in der Einsteigerklasse, ist er an den Knöcheln stärker gepolstert als andere Schuhe, was zu den oben beschriebenen Vor- und Nachteilen führen kann. Der Schuh ist in drei verschiedenen Farb-Varianten erhältlich. Solltest du auf eine besonders hohe Dämpfung Wert legen und etwas breitere Füße haben, bist du bei diesem Schuh goldrichtig!

Nun haben wir dir drei Einsteigerschuhe und drei Schuhe für Fortgeschrittene vorstellen dürfen. Badmintonspieler, die schon etwas länger dabei sind, werden sich nun fragen, wo denn die Marke Yonex bleibt. Die Produkte und insbesondere auch die Schuhe dieser Firma haben einen besonders guten Ruf und gelten als sehr hochwertig und professionell. Kein Wunder also, dass die Besten der Weltrangliste mit diesen Schuhen spielen. Die Beliebtheit und die Qualität der Schuhe schlägt sich natürlich auch auf den Preis nieder und du musst mit mindestens 100€ rechnen. Dafür erzählst du einen Badminton Schuh, der keine Wünsche offen lässt.

Der SHB 03EX von Yonex gehört zu den Badmintonschuhen der Spitzenklasse. Er wurde mit der Hilfe von Spitzensportlern konzipiert und produziert. Die Abrundungen an der Sohle bieten eine schnellere und stabilere Beinarbeit. Zudem wurde Spezial-Schaum verwendet, der durch eine hervorragende Federung, die Belastung auf denen Beinen und dem Knien reduziert. Die seitlichen Verstärkungen unterstützen den Spieler bei schnellen Bewegungen und geben ihm zusätzliche Stabilität und Sicherheit. Mit seinem einzigartigen Design (schwarz-weißer Schuh mit lachsfarbenen Schnürsenkel und blauen Sechsecken) ist er ein echter Hingucker und ausnahmslos zu empfehlen.

Dem nichts nachzusetzen hat auch der Yonex Schuh SHB 65Z in der Viktor Axelsen Variante. Wie der Name verrät, wurde der Schuh in der letzten Saison 2017/2018 vom dänischen Weltmeister und aktuellen Top 10 Platzierten in der Weltrangliste, Viktor Axelsen, gespielt. Die "Yonex Power Cushion +" Technologie verbessert die Dämpfung der Stöße um 25% besser als beim Vorgänger. Ebenfalls gewährt der Schuh maximale Sicherheit und Stabilität bei schnellen Bewegungen und schont dabei Knochen und Gelenke. Durch das moderne Entlüftungssystem bleibt der Fuß zudem stets trocken. Auch dieser Schuh präsentiert sich im Yonex üblichen schwarz-weißen Design mit weiß-rotem 65Z Schriftzug.

Für welchen Schuh du dich auch entschieden hast, wir würden uns freuen, wenn du uns deine Erfahrungen mitteilst. Mit deiner Hilfe können wir unsere Tests immer weiter verbessern und damit unsere Leser auf dem aktuellsten Stand halten. Schreibe uns dazu doch einfach eine Email an: info@badminton-test.de